Minis 1 – erfolgreicher Auftritt in der eigenen Halle

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von 4 Wochen waren wir in Seulberg Gastgeber der Mini Turnierrunde. Zu Gast waren dieses Mal die FTG Frankfurt, die TGS Langenhain und die Kinder der  HSG BIK Wiesbaden. 11 Seulberger Kinder, darunter mit Lisa eine Debütantin, waren hoch motiviert und wollten die Seulberger Farben gut vertreten.

Im ersten Spiel des Tages gegen die Kinder der TGS Langenhain gelang dies auch gleich sehr gut. 8:0 stand es am Ende und bei  4 verschiedenen Torschützen lautete das Endergebnis schließlich 32:0 für uns. Lisa in ihrem ersten Spiel machte ihre Sache in der Abwehr hervorragend  und ließ ihren Gegenspieler nicht aus den Augen.

Das zweite Spiel gegen die HSG BIK Wiesbaden sollte ein Novum darstellen. Nicht nur, das Jakob sein erstes Tor erzielen konnte, sondern auch das wir bei einem Endergebnis von 15:2 und 8 (!) verschieden Torschützen erstmals nach dem Multiplikationsverfahren ein dreistelliges Ergebnis vorweisen konnten.  120:2 hieß es am Ende.

Das abschließende Spiel gegen die FTG Frankfurt endete mit 7:3  bzw. 21:6 für Seulberg.

Wiedermal ein erfolgreicher Tag bei dem unsere Kinder aber auch nicht übermäßig gefordert wurden. Der nächste Spieltag bei der TSG Münster am 14.03.2015 wird wieder größere Herausforderungen für uns darstellen, vor denen wir uns aber nicht verstecken  müssen. Mein besonderer Dank gilt unseren Schiedsrichtern Lydia und Joachim, den Sekretären Jan und Andreas und natürlich allen Eltern die uns mit Waffelteig-Spenden und beim Verkauf im Clubraum unterstützt haben.

Für Seulberg spielten: Arvid (2 Tore), Severin, Jakob (1), Florian (3), Lukas (1), Max B. (9), Lisa,  Jonas (4), Max L. (2) und Johannes (8).

Jens